RETTET DIE MUR

Plattform zum Schutz der frei fließenden Mur und ihrer Naturräume


Navigation

   

Offener Brief für die Mur

18 Organisationen und ExpertInnen haben heute einen offenen Brief zum Projekt "Murstaustufe Graz" an die Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft gerichtet. Gefordert wird eine Neubwertung des Projektes.


Naturschutzorganisationen, Initiativen und ExpertInnen haben sich zusammengeschlossen und gemeinsam einen Offenen Brief zur "Murstaustufe Graz" verfasst. Der 15 Seiten lange Brief umfasst bisher unbeachtete Aspekte im Zusammenhang mit dem Projekt und erging an die politischen EntscheidungsträgerInnen der Stadt Graz und des Landes Steiermark, sowie an die Energie Steiermark, Energie Graz und die Holding Graz.

Ziel des Briefes ist es, einen sich deutlich abzeichnenden Konflikt in der Öffentlichkeit zu vermeiden.

Die UnterzeichnerInnen fordern basierend auf der Grundlage des Briefes eine komplette Neubewertung des Projektes von den Vernatwortlichen:

Wird diese Neubewertung nicht vorgenommen und beginnen Bauvorbereitungen, erkläret der große Verbund an Organisationen zum Schutz des Grazer Murraumes alle legitimen BürgerInnenrechte und Kräfte einzusetzen, um das Murkraftwerk Graz zu verhindern.


Offener Brief - Download

Der Offene Brief umfasst 15 Seiten und steht hier zum Download zur Verfügung.

Termine

Alle Termine der Woche rund um die Mur findet ihr hier!

Neue T-Shirts

Die neuen T-Shirts von "Rettet die Mur" sind da!

Jetzt bestellen!

mur

Stromwechsel.jetzt

Sie möchten die unwirtschaftliche Investition in die Murstaustufe nicht länger mit Ihren Stromzahlungen mitfinanzieren? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Wir unterstützen Sie gerne beim Stromwechsel!

Kontakt:

Plattform "Rettet die Mur"
Reitschulgasse 5
8010 Graz

E-Mail: office@rettetdiemur.at

 

-> Newsletter abonnieren

Mur findet Stadt

Das Projekt "Mur findet Stadt" ist eine Jahrhunderchance für Graz. Freizeit- und Naturraum würden dadurch verbunden, der Mur Raum zurück gegeben und eine neue Verbindung zwischen den GrazerInnen und dem frei fließenden Fluss geschaffen.

Mehr Informationen unter:
www.murfindetstadt.at

Facbook: Mur findet Stadt

Rettet die Mur
auf YouTube:

Lustige und informative Videos rund um die Mur auf unserem YouTube-Channel.