RETTET DIE MUR

Plattform zum Schutz der frei fließenden Mur und ihrer Naturräume


Navigation

   

Foto: Franz Keppel

Zeltstadt am Hauptplatz

Das Murcamp lebt! Der Protest wird ins Herz der Stadt getragen. Am Hauptplatz wurde heute von AktivistInnen symbolisch eine neue Zeltstadt errichtet. In wenigen Monaten sollen die Rodungen weitergehen. Graz steht ein heißer Herbst bevor.

Gestern wurde das Murcamp an der Mur in der Nähe der Seifenfabrik unter großem Polizeieinsatz geräumt. Infostände, Zelte und Baumhäuser der MurschützerInnen wurden abgerissen und teilweise in die Mur geworfen. Die Rechtmäßigkeit der Räumung wird stark angezweifelt und wird derzeit juristisch geprüft.

„Die Vorgehensweise der Verantwortlichen wird immer bedenklicher. Menschen werden vor Gericht gezerrt und enteignet. Eine Mitbestimmung der Bevölkerung wird nicht zugelassen. Jedes Mittel scheint recht zu sein, um das Millionenprojekt durchsetzen zu können,“ betont Steven Weiss von der Plattform „Rettet die Mur“, „Alles deutet darauf hin, dass die Rodungen in wenigen Monaten weiter gehen sollen. Die Proteste werden aufrecht bleiben.“

Der Widerstand wurde durch die Räumungs-Aktion nicht geschwächt. Im Gegenteil wurde bereits heute das Camp neu errichtet, um gegen die Räumung zu protestieren und die Menschen zu informieren. Im Herzen der Stadt – am Hauptplatz – wurden am Morgen symbolisch die Zelte aufgeschlagen.

Das neue Camp wurde von den GrazerInnen auf Anhieb gut angenommen. PassantInnen blieben stehen, nahmen vor den Zelten Platz und ließen sich informieren. Nach rund 2 Stunden wurde das symbolische Camp wieder aufgelöst. Weitere Protest-Aktionen sind in Planung. Der Widerstand gegen das Murkraftwerk wächst stetig.



Foto - Download

Jetzt Spenden!

Unterstützen Sie Franz Keppel und Romana Ull in ihrem Engagement für die Mur!

mur

PROTESTMARSCH und MAHNWACHE

25. Oktober ab 17:00
Augartensteg

Termine

Alle Termine der Woche rund um die Mur findet ihr hier!

Stromwechsel.jetzt

Sie möchten die unwirtschaftliche Investition in die Murstaustufe nicht länger mit Ihren Stromzahlungen mitfinanzieren? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Wir unterstützen Sie gerne beim Stromwechsel!

Kontakt:

Plattform "Rettet die Mur"
Reitschulgasse 5
8010 Graz

E-Mail: office@rettetdiemur.at

 

-> Newsletter abonnieren

Mur findet Stadt

Das Projekt "Mur findet Stadt" ist eine Jahrhunderchance für Graz. Freizeit- und Naturraum würden dadurch verbunden, der Mur Raum zurück gegeben und eine neue Verbindung zwischen den GrazerInnen und dem frei fließenden Fluss geschaffen.

Mehr Informationen unter:
www.murfindetstadt.at

Facbook: Mur findet Stadt

Rettet die Mur
auf YouTube:

Lustige und informative Videos rund um die Mur auf unserem YouTube-Channel.